.

Leider hat es nicht geklappt (Relegation zur 2. Bundesliga)

Zu dem gr√∂√üten Schie√üevent seit langem, den Relegationswettk√§mpfen zur 2. Bundesliga, trafen sich 11 Mannschaften mit Trainern & Betreuern im LLZ in Pforzheim. Mit dabei nat√ľrlich auch unsere Mannschaft des SVA. Man sp√ľrte sofort, dass hier was anderes, als nur ein RWK am laufen war. Mit dieser ja doch au√üergw√∂hnlichen Situation, hatte unsere Mannschaft offensichtlich etwas Schwierigkeiten. Alle unsere recht jungen Teammitglieder waren zum ersten Mal bei einem solchen Wettkampf gefordert, schlie√ülich galt es mit 2 Wettk√§mpfen quasi ohne direkten Gegner m√∂glichst gute Ergebnisse abzuliefern. Diese Ergebnisse lauteten: Fabian Namyslo 383 R.; Jasmin Maifeld 386 R.; Jasmin Nothacker 372 R.; Lena M√ľller 371 & Frank Jekel 361 Ringe (Gesamt 1873). Begeisterung macht sich nach diesen Ergebnissen nat√ľrlich nicht breit da jede/-r Betroffene genau wusste, was machbar gewesen w√§re.

Nach einem guten Essen und einem gro√üen St√ľck Geburtstagskuchen ging die Mannschaft wieder an den Stand um das Ergebnis des 1. Wettkampfes zu √ľbertreffen, was mit 1910 Ringen auch gut gelang. Im einzelnen: Fabian Namyslo 388 ; Jasmin Maifeld 389 ; Jasmin Nothacker 378; Lena M√ľller 383. Unsere Ersatzsch√ľtzin Yvonne Heitk√§mper √ľberraschte (wohl am meisten sich selbst) mit 372 Ringen.

Bei dem Niveau, das teilweise abgeliefert wurde, war es keine Blamage nicht auf den vorderen Pl√§tzen zu landen. Als Beispiel: Die SGi Lauf¬† hatte eine Sch√ľtzin am Start die 2x 399 Ringe !!!!! schoss, was aber nur zu Platz 4 in der Mannschaftswertung reichte.

Erfreulich aus Planungssicht: Alle anwesenden Sch√ľtzen/-innen sagten ihr Mitwirken f√ľr die kommende Saison 2022/ 2023 beim SVA¬† zu. Wir freuen uns schon drauf!!!

 

Geburtstagskuchen Relegation

 

Dieser Artikel wurde verfasst von N. Maifeld.


Leider hat es nicht geklappt (Relegation zur 2. Bundesliga)

Erfolgreicher Saisonabschluss

Einen erfolgreichen Saisonabschluss konnte heute unsere LG-Mannschaft vorweisen.

 

Der 1. Wettkampf, der ausserplanm√§√üig in Nordstetten stattfand, war gegen den SV Gr√ľnmettstetten der spannendere von beiden.

Hier schockte unser Fabian seine Gegnerin Rebecca Lipp gleich mit einer 100 in der 1. Serie . Mit 393 : 382 ging dieser Punkt ganz klar nach Affalterbach.

An Position 2 konnte Jasmin Maifeld mit einem sehr gleichmäßigen Rythmus 391 Ringe erzielen und ihren Gegner Daniel Dettling mit 5 Ringen Abstand den nächsten Punkt abnehmen (391:386).

Nach einem Durchh√§nger in Serie 3 musste Jasmin Nothacker leider den wettkampfentscheidenden Punkt an Guiliana Hennig mit 3 Ringen Abstand √ľberlassen (378 : 381).

Startschwierigkeiten hatte leider unsere Lena M√ľller an Position 4. Nachdem ihr Gegner Markus Kirchner mit 99 Ringen startete und auch gleichm√§√üig weiterschoss, war hier leider nicht mehr viel zu holen ( 382 : 371 f√ľr Gr√ľnmettstetten).

Unserem "Ersatzprofi" Frank Jekel ging es an Position 5 in diesem Wettkampf leider richtig "an den Kragen". Mit 357 : 387 war nicht im entferntesten an einen weiteren Punkt zu denken.

Somit gewann der SV Gr√ľnmettstetten doch nur denkbar knapp mit 3:2.

 

F√ľr den 2. Wettkampf am Nachmittag stand der aktuelle Tabellenf√ľhrer SV Bleichstetten als Gegner auf dem Plan.

"Des einen Gl√ľck des anderen Leid", so k√∂nnte man sagen als die Mannschaftsaufstellung des SV Bleichstetten bekannt wurde.

Ein weiteres mal konnte unser Fabi mit sehr starken 389 Ringen seinen Trainingsstand bestätigen und seinen Gegner Florian Schick mit 389 : 380 heimschicken. (1:0)

Svenja Glänzer (Bleichstetten) hatte unserer Jasmin Maifeld mit 375 : 384 nichts entgegenzusetzen. (2:0)

Frisch gest√§rkt ging unsere Jasmin Nothacker mit sehr gleichm√§√üigen Serien an ihren Gegner Lucas Bihler um ihm mit 380 : 376 den n√§chsten Punkt f√ľr den SVA abzukn√∂pfen. (3:0)

Auch unserer Lena M√ľller lief es im 2. Wettkampf deutlich besser . Mit 382 : 362 nahm sie J√ľrgen Dolde (SVB) 20 ! Ringe ab. (4:0)

Frank Jekels Gegner ging √ľberraschenderweise nach EINEM Wertungsschuss vom Stand (Grund f√ľr uns unklar) und √ľberlie√ü somit auch den letzten Punkt an Affalterbach.¬†(5:0)

 

Nach derzeitigem Stand d√ľrfte dies die Teilnahme an den Relegationswettk√§mpfen zum Wiederaufstieg in die 2.Bundesliga bedeuten.

Wie schon in den vorherigen Berichten immer wieder geschrieben:

Wir sind STOLZ auf diese Mannschaft und wir GLAUBEN an EUCH !!!

Und wir haben Recht behalten cool

 

Erfolgreicher Saisonabschluss Stand (1/2) Erfolgreicher Saisonabschluss Stand (1/2)

Erfolgreicher Saisonabschluss Gruppenfoto

 

SV Gr√ľnmettstetten 1 :¬†

SV Affalterbach 1 (SVA)

 

Lipp, Rebecca 382 : 

393 Namyslo, Fabian

Dettling, Daniel 386 : 

391 Maifeld, Jasmin

 

Henning, Giuliana 381: 

378 Nothacker, Jasmin

Kirchner, Markus 382 : 

371¬†M√ľller, Lena

Schiele, Lydia 387: 

357 Jekel, Frank

 

3 :  

 2

 

 

SV Bleichstetten : 

SV Affalterbach 1 (SVA)

 

Schick, Florian 380 : 

389 Namyslo, Fabian

Glänzer, Svenja 375 : 

384 Maifeld, Jasmin

 

Bihler, Lucas 376 : 

380 Nothacker, Jasmin

Dolde, J√ľrgen¬†362 :¬†

382 M√ľller, Lena

Glänzer, Uwe 5: 

364 Jekel, Frank

 

0 : 

 5

 

Dieser Artikel wurde verfasst von N. Maifeld.


Erfolgreicher Saisonabschluss

Siegesserie gebrochen

Leider wurde die bisherige Siegesserie unserer Affalterbacher Mannschaft, nicht ganz unerwartet, vom SV Buch unterbrochen.

In Paarung 1 konnte unser Fabian Namyslo mit 391 : 388 dem Bucher Sch√ľtzen Tobias Hahn den 1.Punkt abnehmen.

Bei Paarung 2 schoss Jasmin Maifeld zwar sehr gleichm√§√üig recht hohe Serien. Das reichte aber nicht gegen Louis F√ľrst, der gleich mit einer 100 startete und somit schon seinen Abstand zu Jasmin sichern konnte. Somit ging dieser Punkt mit 386 : 391 nach Buch.

Wieder mit Problemen behaftet war Jasmin Nothacker's Wettkampf in welchen sie nicht richtig reinkam. Nach kurzer Beratung konnte sie ihre Leistung wieder anheben, was aber leider nicht mehr reichte, um Markus K√∂ppel den Punkt streitig zu machen. 379 : 383 und Punkt f√ľr Buch.

Bereits verletzt an den Start ging Svea Careen Blenk, welche aber nach 2 Serien den Wettkampf gegen den ehemaligen Affalterbacher Sch√ľtzen Andreas Kohler abbrach. Somit ging die Paarung 4 mit 183 : 384 aus und auch dieser Punkt ging leider nach Buch.

In Paarung Nr. 5 hatte unsere Lena M√ľller leider auch nicht das Gl√ľck auf ihrer Seite. Sie musste sich mit 376 : 383 von Pia Drmola geschlagen geben

Somit stand es am Ende 1 : 4 was so gar nicht in die bisherige Saison passte. Somit konnte sich auch keiner so wirklich √ľber das 5 : 0 gegen den SSV Leingarten freuen, denn dieser war erst gar nicht angetreten.

Es hilft kein Jammern! Nach diesem Motto schauen wir zuversichtlich auf das geplante letzte Wettkampfwochenende, welches zum Jahresbeginn 2022 in Bleichstetten stattfinden soll.

Wir glauben an diese Mannschaft !!!

 

Ein DICKES DANKESCH√ĖN geht heute auch an die Crew die diesen Wettkampftag mit erm√∂glicht hat, sei es kulinarisch bei der Coronaeinlasskontrolle oder anderweitig im Hintergrund .

 

Siegesserie gebrochen

 

SV Affalterbach 1 (SVA) : 

SV Buch

 

Namyslo, Fabian 391: 

388 Hahn, Tobias

Maifeld, Jasmin 386 : 

391¬†F√ľrst, Louis

 

Nothacker, Jasmin 379 : 

383 Köppel, Markus

Blenk, Svea-Careen 183 : 

384 Kohler, Andreas

M√ľller, Lena 376 :¬†

383 Drmola, Pia

 

1 :  

 4

 

Dieser Artikel wurde verfasst von N. Maifeld.


Siegesserie gebrochen

WT-Ligawettkampf in Hirschlanden ("Weiterhin ungeschlagen")

Weiterhin ungeschlagen ist die LG-Mannschaft des SV Affalterbach nach dem heutigen sogenannten "kleinen Wettkampftag", zu dem dieses mal der SV Hirschlanden eingeladen hatte.

Nachdem die Setzliste dieses mal Fabian Namyslo f√ľr die Position 1 vorsah, musste dieser sich erst einmal mit dieser Rolle abfinden Dies gelang ihm angesichts seiner eigentlich sehr starken Gegnerin, Sophie Bernhardt,die aber ihren Rythmus heute gar nicht fand, sehr gut.

Mit 389 : 380 holte Fabi den 1.Punkt sicher nach Affalterbach.

Leider hatte auch Jasmin Maifeld Startschwierigkeiten. Nach, f√ľr ihre Verh√§ltnisse m√§√üigen Serien 1 & 2, zeigte sie, dass sie mit 2 x 98¬† in den Serien 3 & 4 "Biss" hat . Leider hatte ihr Gegner Fabian Panchyrz nur eine "schwache" Serie. Jasmin sah sich schon fast wieder im Stechen, was leider aber nicht passierte, denn den Punkt machte der Hirschlander Sch√ľtze mit nur einem Ring Vorsprung f√ľr sich klar (387 : 388).

Schön gleichmäßige Serien schoss Affalterbachs Position 3, Jasmin Nothacker, welche mit 385 Ringen ihre Gegnerin Regina Panchyrz 5 Ringe auf Distanz halten konnte. Somit holte Sie einen weiteren Punkt nach Affalterbach.

√Ąhnlich verlief auch das Match an Position 4, wo sich Svea Careen Blenk mit Denise Weihing ma√ü. Mit 378 : 374 Ringen sicherte auch Svea ihren Punkt f√ľr Affalterbach.

Auf ganz neuem Gebiet sah sich Affalterbachs Ersatzsch√ľtzin Yvonne Heitk√§mper. Da sie in einer solchen Liga noch nie geschossen hatte, d√ľrften die Nerven ganz sch√∂n geflattert haben, was aber nichts ausmachte. Gegen ihren Gegner Ralph Ballhorn h√§tte sie mit¬† 352 : 373 ohnehin keine Chance gehabt.

Somit ging "nur" ein weiterer Punkt nach Hirschlanden und nicht der ganze Wettkampf verloren.

Dieser Trend weiterhin ungeschlagen zu sein, darf auch beim Heimkampf am 28.11.2021 in Affalterbach gerne fortgesetzt werden, was nach Ansicht der Mannschaftsf√ľhrung kein Problem darstellen d√ľrfte.

 

Wir sind STOLZ auf diese Mannschaft und wir glauben an EUCH!!!

 

 

(Im Bild : (vlnr) Yvonne Heitkämper,Svea Careen Blenk, Fabi Namyslo,Jasmin Maifeld & Jasmin Nothacker)

 

 

SV Affalterbach 1 (SVA) : 

SV Hirschlanden 1

 

Namyslo, Fabian 389: 

380 Bernhardt, Sophie

Maifeld, Jasmin 387 : 

388 Panchyrz, Fabian

 

Nothacker, Jasmin 385: 

380 Panchyrz, Regina

Blenk, Svea-Careen 378: 

374 Weihing, Denise

Heitkämper, Yvonne 352 : 

373 Ballhorn, Ralph

 

3 :  

 2

 

Dieser Artikel wurde verfasst von N. Maifeld.


WT-Ligawettkampf in Hirschlanden ("Weiterhin ungeschlagen")

Vorbereitungswettkampf SV Affalterbach gegen SV Rötenbach

In lockerer aber dennoch Corona-konformer Runde traten am 21.08.2021 die Luftgewehrsch√ľtz*innen des SVA und des SV R√∂tenbach nach ca. einem Jahr Wettkampfpause zu einem Vorbereitungswettkampf in Affalterbach gegeneinander an.

R√∂tenbach √ľberraschte an diesem Tag mit einer starken Mannschaftsaufstellung.¬†

Gleich die erste Serie der Position 1 von R√∂tenbach, Melanie Stabel, zeigte mit dem Optimum von 100 Ringen wozu Sie f√§hig war. Aus gesundheitlichen Gr√ľnden konnte Affalterbachs Nr. 1, Lena M√ľller, nicht wirklich viel entgegensetzen. Da Lena den Wettkampf in der 3. Serie abbrechen musste, ging dieser Punkt klar an R√∂tenbach.

An Position 2 startend machte es Jasmin Maifeld nach einem etwas schleppenden Start ihrem Gegner nicht gerade leicht. Jasmin schoss in der 3. Serie ebenfalls eine 100er Serie was sie wiederum in die Lage brachte mit der letzten Serie ihren Gegner zu einem Stechen zu zwingen.

Auch Jasmin Nothacker, Affalterbachs Position 3, lieferte sich √ľber die gesamten 4 Serien ein sehr spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, musste aber den Punkt an Ihren Gegner abgeben.

Nichts zu r√ľtteln gab es an Svea-Careen Blenk¬īs Resultat welches, mit 11 Ringen Vorsprung zum Gegner, auf Affalterbacher Seite als Punkt an Position 4 verbucht werden durfte.

Fabian Namyslo, an Position 5 startend, hatte auch seine Startschwierigkeiten. Er konnte sich dann trotz zwei noch folgenden 98er-Serien nur noch bis auf 3 Ringe an seinen Gegner heran kämpfen und musste somit auch diesen Punkt an Rötenbach abgeben.

Zu ‚ÄěSpiel mir das Lied vom Tod‚Äú trat dann die Paarung an Position 2 nochmal an den Stand. Zeitweise h√∂rte man nur noch das Atmen der Zuschauer was die Spannung noch zus√§tzlich nach oben brachte.

Leider war auch diesmal das Gl√ľck auf der Seite von R√∂tenbach (8 :10)

Somit musste sich der SVA dem SV Rötenbach mit 1:4 geschlagen geben 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

 

SV Affalterbach 1 (SVA) : SV Rötenbach
Lena M√ľller 219 :¬†390 Melanie Stabel(Abbruch des Wettk. von L. M√ľller)
Jasmin Maifeld 388 : 

388 Max Schönle

(8 : 10 im Stechen)

Jasmin Nothacker 377 : 379 Joel Starkov
Svea-Careen Blenk 386: 377 Maxi Schwämmle
Fabian Namyslo 383 : 386 Nico Lange
1 :   4

 

Auch wenn dieser Vorbereitungswettkampf nicht ganz nach Wunsch lief sind wir f√ľr die kommende, hoffentlich stattfindende, Winterrunde 2021/2022 zuversichtlich und w√ľnschen der Mannschaft:

‚ÄěGut Schuss‚Äú

 

 

21-08-22-Vorbereitungswettkampf-1

 

21-08-22-Vorbereitungswettkampf-2

 

Dieser Artikel wurde verfasst von N. Maifeld.


Vorbereitungswettkampf SV Affalterbach gegen SV Rötenbach

Onlinefernwettkampf SV Affallterbach gegen Hirschlanden

Zum bisher einzigen und nicht offiziellen WT-Ligawettkampf der Saison 2020-2021 trafen sich am Tag nach Halloween die Affalterbacher Sch√ľtzen*innen . Die Besonderheit an diesem Wettkampf war das JEDE Mannschaft f√ľr sich zuhause schoss und die Ergebnisse mittels moderner Medien an einen zentralen Punkt √ľbermittelt wurden.

Der Wettkampf fand selbstverständlich unter entsprechenden Hygienemaßnahmen statt.

Am wenigsten Probleme schien Lena M√ľller auf Position 1 zu haben .Mit 392 :388 Ringen holte sie den ersten Punkt sicher nach Affalterbach.

An Position 2 startend hatte Jasmin Maifeld etwas Startschwierigkeiten was in einem sehr spannenden 387: 386 endete.

Auf Position 3 startete Jasmin Nothacker welche auch Probleme zu haben schien.Leider ging bei ihrem 380:382 der Punkt an den Gegner in Hirschlanden

Einen klaren Punkt holte unser Neuzugang Fabian Namyslo. Mit 389 : 382 kamen keine wirklichen Fragen auf.

Position 5 wurde von unserem Mannschaftsf√ľhrer Frank Jekel vertreten nachdem unser Ersatzsch√ľtze kurzfristig abgesagt hatte . Mit 376 :373 holte er auch er seinen Punkt nach Affalterbach.

Somit gewann Affalterbach mit 4:1 den Wettkampf.

 

Wir sind STOLZ AUF EUCH !!!!

Onlinefernwettkampf SV Affalterbach gegen SV Hirschlanden

 

SV Affalterbach 1 (SVA) : SV Hirschlanden
Lena M√ľller 392 :¬†388 Sophie Bernhardt
Jasmin Maifeld 387 : 

386 Fabian Panchyrz

Jasmin Nothacker 380 : 382 Denise Weihing
Fabian Namyslo 389 : 382 Vivien Rast
Frank Jekel 376 : 373 Ralph Ballhorn
4 :   1

 

Dieser Artikel wurde verfasst von N. Maifeld.


Onlinefernwettkampf SV Affallterbach gegen Hirschlanden

Vorbereitungswettkampf - SV Affalterbach : SV Pfuhl

Am 19.09.2020 empfingen unsere Sch√ľtzen*innen des SVA, unter Coronakonformen Bedingungen, die G√§ste des SV Pfuhl aus dem Ulmer Umland zum Vorbereitungswettkampf f√ľr die anstehende Saison 2020/2021. Die Begegnung versprach spannend zu werden, da keiner den jeweils anderen Gegner einsch√§tzen konnte.

Unsere auf Position 1 startende Lena M√ľller lieferte sich bis zur 3.Serie ein Kopf an Kopf Duell, bevor ihre Gegnerin in der letzten Serie das Nervenflattern bekam und diese dann mit 2 Ringen R√ľckstand verlor.

Auch Jasmin Maifeld zeigte ihrem Gegner auf Position 2 startend, wer hier ‚ÄěChef im Ring‚Äú ist. Sie legte mit 100 Ringen in der 1.Serie gleich das Optimum vor. Mit 391 Ringen und 7 Ringen Abstand zum Gegner war der 2 Mannschaftspunkt auch gesichert.

Jasmin Nothacker konnte ihren Gegner mit 385 Ringen und 6 Ringen sicher auf Abstand halten. Somit sorgte auch sie f√ľr einen sicheren Punkt seitens des Gastgebers.

Nat√ľrlich war auch Svea-Careen Blenk, die 4. der bisherigen Stammmannschaft, zum Vorbereitungswettkampf angetreten.

Mit 372 Ringen und 9 Ringen Vorsprung sicherte sie den 4. Punkt f√ľr Affalterbach.

Der NEUE im sehr jungen Team des SVA ist in dieser Saison der junge Fabian Namyslo. Auch er reihte sich in das Manschaftsergebnis ein und punktete mit 384 Ringen und 8 Ringen Distanz zu seiner Gegnerin.

 

Mannschaftsfoto W√ľrttembergliga Vorberetungswettkampf 19.09.2020

 

 

SV Affalterbach 1 (SVA) : SV Pfuhl
Lena M√ľller 389 :¬†387 Katja Dornacher
Jasmin Maifeld 391 : 

384 Steffen Werthmann

Jasmin Nothacker 385 : 379 Simon Pinska
Svea Careen Blenk 372 : 363 Dominik Killian
Fabian Namyslo 384 : 376 Elisabeth Maier
5 :   0

 

Dieser Artikel wurde verfasst von N. Maifeld.


Vorbereitungswettkampf - SV Affalterbach : SV Pfuhl

SV Affalterbach W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr ‚Äď 2. Wettkampftag im Schwarzwald

Am 03.11.2019 fand der zweite Wettkamptag der Saison 2019/2020 der W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr in Durrweiler (Schwarzwald) statt. Hierzu konnte dass Trainer- und Betreuer-Team - Knut Boettig, Norbert Maifeld und Frank Jekel - auf unseren jungen Neuzugang aus Indien Kashika Pradhan zur√ľckgreifen. Ein gro√ües Talent, das als Juniorin bereits auf internationaler Ebene mitmischt.

 

An diesem Wochenende fehlte dem Team jedoch das Qu√§ntchen Gl√ľck. So blieb die Mannschaft trotz dem sensationellen Ergebnis von Kashika (395 Ringe) weit unter ihren M√∂glichkeiten und musste sich ¬† neidlos anerkannt, aber dennoch knapp dem Team aus Gr√ľnmettstetten mit 2:3 geschlagen geben. Doch Kopf hoch - abgerechnet wir zum Schluss. Die Wettkampfsaison ist noch jung.

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen: 

SV Affalterbach 1 (SVA) :¬†SV Gr√ľnmettstetten
Kashika Pradhan 395 : 383 Daniel Dettling
Jasmin Maifeld 380 : 

386 Markus Kirchner

Lena M√ľller¬†379 :¬†382 Madeleine Gaiser
Svea Careen Blenk 381 : 384 Lydia Schiele
Jasmin Nothacker 381 : 380 Rebecca Lipp
2 :   3

SV Affalterbach W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr ‚Äď 2. Wettkampftag im Schwarzwald

W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr SV Affalterbach startet bei Heimkampf mit Bravur in das Jahr 2020

Der vierte Wettkampftag der Saison 2019/2020 der W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr startete am 12.01.2020 in das neue Jahr auf der heimischen und hochmodernen, elektronischen Luftgewehr-Anlage des SV-Affalterbach (SVA). Ein Heimkampf ist immer eine besondere Herausforderung wissen das Trainer- und Betreuer-Team Knut Boettig, Norbert Maifeld und Frank Jekel aus Ihrem Erfahrungsschatz zu berichten.

Mannschaftsfoto W√ľrttembergliga 2018/19


W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr SV Affalterbach startet bei Heimkampf mit Bravur in das Jahr 2020

SV Affalterbach W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr ‚Äď 2. Wettkampftag im Schwarzwald

Am 03.11.2019 fand der zweite Wettkamptag der Saison 2019/2020 der W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr in Durrweiler (Schwarzwald) statt. Hierzu konnte dass Trainer- und Betreuer-Team - Knut Boettig, Norbert Maifeld und Frank Jekel - auf unseren jungen Neuzugang aus Indien Kashika Pradhan zur√ľckgreifen. Ein gro√ües Talent, das als Juniorin bereits auf internationaler Ebene mitmischt.

 

An diesem Wochenende fehlte dem Team jedoch das Qu√§ntchen Gl√ľck. So blieb die Mannschaft trotz dem sensationellen Ergebnis von Kashika (395 Ringe) weit unter ihren M√∂glichkeiten und musste sich ¬† neidlos anerkannt, aber dennoch knapp dem Team aus Gr√ľnmettstetten mit 2:3 geschlagen geben. Doch Kopf hoch - abgerechnet wir zum Schluss. Die Wettkampfsaison ist noch jung.

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen: 

SV Affalterbach 1 (SVA) :¬†SV Gr√ľnmettstetten
Kashika Pradhan 395 : 383 Daniel Dettling
Jasmin Maifeld 380 : 

386 Markus Kirchner

Lena M√ľller¬†379 :¬†382 Madeleine Gaiser
Svea Careen Blenk 381 : 384 Lydia Schiele
Jasmin Nothacker 381 : 380 Rebecca Lipp
2 :   3

SV Affalterbach W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr ‚Äď 2. Wettkampftag im Schwarzwald

W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr SV Affalterbach startet in die Wettkampfsaison 2019/2020

Das Team unter Leitung von Knut Boettig, Norbert Maifeld und Mannschaftsf√ľhrer Frank Jekel war mit einem Sieg im Vorbereitungswettkampf in die neue Saison gestartet. Wir berichteten. Diese Mannschaftsleistung war ein beruhigendes Fundament.

 


W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr SV Affalterbach startet in die Wettkampfsaison 2019/2020

Mannschaften des SV Affalterbach starten mit zwei Erfolgen in die neue Liga-Saison

Team SV Affalterbach 1W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr

SV Affalterbach (SVA) gewinnt Vorbereitungswettkampf souverän

 

Am 28.09.2019 trafen sich die Sch√ľtzen des SSV Leingarten 1 und die Sch√ľtzen des

SV Affalterbach 1 auf der heimischen Anlage als Vorbereitung auf die demn√§chst startenden Wettk√§mpfe der W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr.


Mannschaften des SV Affalterbach starten mit zwei Erfolgen in die neue Liga-Saison

SV Affalterbach ‚Äď ein Krimi mit Weltklassebesetzung

Am 02.12.2018 fand der dritte Wettkamptag der Saison 2018/2019 der W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr statt. Dabei mussten nicht nur Trainer Knut Boettig und Mannschaftsf√ľhrer Frank Jekel starke Nerven bewahren. Zum Ausw√§rtskampf trafen sich die Mannschaften auf der Wettkampfanlage in Gr√ľntal-Frutenhof N√§he Freudenstadt. Der SV Affalterbach (SVA) konnte in Bestbesetzung an den Start gehen, denn keine geringere als Apurvi Chandela ‚Äďderzeit Platz 6 der Weltrangliste ‚Äď kam extra aus Indien angereist. Sie ging f√ľr den SVA an Position 1 in den Ring und konnte in beiden Begegnungen¬†die Punkte bei konstanten 397 Ringen auf ihrer Habenseite verbuchen. Unsere an Position 2 startende¬†Athletin Jasmin Maifeld hatte ebenfalls hervorragende Ergebnisse, traf aber gleichwohl auf starke¬†Gegner und unterlag nur hauchd√ľnn. Svea Blenk kam im ersten Wettkampf zum Einsatz und musste
sich mit guten 381 Ringen leider knapp geschlagen geben. Julian Mesmer kam dann im zweiten¬†Wettkampf an Position 4 ins Spiel. Er √ľberzeugte und punktete mit tollen 381 Ringen. An Position 4¬†unterlag Sarah-Marie Vogel mit passablem Ergebnis ebenfalls.


Lena M√ľller leistete heute einen Bombenjob. Sie konnte im ersten Wettkampf mit 387 Ringen f√ľr den SVA punkten und hatte dann auch noch im zweiten Wettkampf alle Nerven beisammen. Erst im Stechen mit dem zweiten Stechschuss konnte sie einen 3:2 Sieg f√ľr den SVA sichern.
Wieder einmal mehr bewiesen Trainer Knut Boettig und Mannschaftsf√ľhrer Frank Jekel mit Ihrem Erfahrungsschatz ein geschicktes H√§ndchen. Der Wettkamptag glich einem Krimi.

 

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

 

SV Gr√ľnmettstetten¬† 1 :¬†SV Affalterbach 1 (SVA)
Daniel Dettling 389 : Apurvi Chandela 397
Lydia Schiele 388 : Jasmin Maifeld 387
M. Kirchner 383 : Svea Blenk 381
Rebecca Lipp 382 :¬†Lena M√ľller 387
M. Gaiser 382 : Sarah-Marie Vogel 379
3 :   2

 

SV Affalterbach 1 (SVA) : SV Nordstetten 1
Apurvi Chandela 397 : Alina Bartz 386
Jasmin Maifeld 383 : Jens Schroth 385
Lena M√ľller 384 :¬†Linda Adam 384
Julian Mesmer 381 : Angelika Koch 374
Sarah-Marie Vogel 377 : S. Pfeffer 378
3 :   2

 

Wettkampf W√ľrttembergliga 02-12-2018


SV Affalterbach ‚Äď ein Krimi mit Weltklassebesetzung

W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr ‚Äď 2. Wettkampftag

Am 04.11.2018 fand der zweite Wettkamptag der Saison 2018/2019 der W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr statt.

Insgesamt war das Team unter Leitung von Trainer Knut Boettig und Mannschaftsf√ľhrer Frank Jekel mit zwei Siegen und damit mit einer Maximal-Punktzahl von 4:0 in die Saison gestartet. Die ersten Begegnungen waren mit herausragender Mannschaftsleistung gewonnen, so dass die Mannschaft mit einem beruhigenden Fundament in den zweiten Wettkampftag gehen konnte.

 

An diesem Wochenende traf die Mannschaft  des SV Affalterbach auf einen sehr starken Gegner den TV Möglingen.

 

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

SV Affalterbach (SVA) : SV Möglingen
Jasmin Maifeld   392 : Silvia Sonntag  381
Svea Careen Blenk 382 : Christopher Franz 384
Lena M√ľller 383 :¬†Doreen Elsener 394
Julian Mesmer 378 : Moritz Bungert 393
Sarah-Marie Vogel  385 : Robin Festerling 382

 

Jasmin Maifeld (SVA) und Sarah-Marie Vogel (SVA) hatten hervorragende 392 Ringe und 385 Ringe hingelegt und konnten trotz starker Konkurrenz zwei Punkte f√ľr den SVA sichern. Diese Partie ging zwar insgesamt mit 2:3 verloren. Dennoch gab es keinen Anlass dazu, den Kopf h√§ngen zu lassen. Insgesamt lie√ü sich die Mannschaftsleistung zum Stolz von Trainer und Mannschaftsf√ľhrer sehen. Eine junge talentierte Mannschaft mit einem tollen Mannschaftsgeist und einer super Stimmung. Weiter so. Wir glauben an Euch!!

¬†Mannschaft W√ľrttembergliga


W√ľrttemberg-Liga Luftgewehr ‚Äď 2. Wettkampftag